Ab 2021: Lernfahrten mit 17 Jahren


Gesetzesänderung: Ab dem Jahr 2021 dürfen 17 Jährige einen Lernfahrausweis für ein Auto bestellen. 

Lernfahrer zwischen dem 17. bis zum 20. Geburtstag sind verpflichtet vor der Führerprüfung 12 Monate lang begleitet Fahrerfahrung zu sammeln.

Gut zu wissen: Nur für Lernfahrer mit Jahrgang 2003 gibt es folgende Übergangsbestimmung: 

Lernfahrausweis bestellen ab dem 1. Januar 2021. Für 2003 Jahrgänger ist bedeutend, wann du im Jahr 2021 Geburtstag hast. Direkt nach deinem 18. Geburtstag darfst du die Führerprüfung machen.

Ich empfehle jedem Kandidat mit Jahrgang 2003 diese Übergangsbestimmung konsequent zu nutzen.

 

Achtung: Ebenfalls indirekt betroffen vom neuen Gesetz sind Jahrgänger 2002. 

 

Hier drei Tipps wie du zu Beginn dieser Gesetzesänderung ein 12 monatiges Trainieren im Auto vermeidest: 

  • Tipp 1 für Kandidaten mit Jahrgang 2002 und 2003: Nothelferausweis und Theorieprüfung jetzt schon in Angriff nehmen. Beide Kurse sind schon ab dem 16. Geburtstag frei zugänglich.
  • Tipp 2 für Kandidaten mit Jahrgang 2002: Den Lernfahrausweis im Jahr 2020 einen Monat vor deinem 18. Geburtstag anfordern. Anspruchsvolle Bedingungen gelten für 2002 Jahrgänger, welche im Dezember Geburtstag haben: Wer die Theorieprüfung im ersten Anlauf nicht schafft, wird den Lernfahrausweis erst 2021 erhalten. Konsequenz: Im Auto min.12 Monate trainieren. Um dies zu vermeiden siehe Tipp 1.
  • Tipp 3 für Kandidaten mit Jahrgang 2003: Ab dem 1. Januar 2021 Lernfahrausweis anfordern und Lernfahrten in der Fahrschule nehmen. Das in der Fahrschule gelernte mit Privatfahrten üben.

"Und du fahrsch dank em Jauner of direktem Weg zielgnauer"  

 


Unihockey Club Obersiggenthal


Ich bin Banden Sponsor im Unihockey Verein UHC Obersiggenthal.

UHC Obersiggenthal U16
UHC Obersiggenthal U16

Beim Unihockey ist Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Entscheidungsfreudigkeit gefragt. Dies sind alles Eigenschaften, welche auch im Strassenverkehr notwendig sind.


Wie hilft ein Fahrberater ?


Der Fahrberater hilft erfahrenen Autofahrern bei der Gültigkeitsverlängerung ihres Führerausweises:  

  • Autofahrer ab 75 Jahren besuchen gesetzlich alle 2 Jahre einen Arzt. Wird aus einem medizinischen Grund eine Kontrollfahrt verordnet, kommt ein zweiter Aspekt dazu: Die in den letzten Jahren neu eingeführten oder geänderten Verkehrsregeln sind oft wenig vertraut oder es ist aus verständlichen Gründen nicht klar wie sie gemeint sind. Hier helfe ich die Kontrollfahrt stressfrei zu bestehen.
  • Ein anderer Weg ist präventiv eine Kontrollfahrt zu vermeiden. Dies funktioniert dann zuverlässig, wenn die Kandidaten vor dem 75. Geburtstag zu mir kommen. Danach schreibe ich ein Gutachten für den Arzt, was und wie gut im Auto gearbeitet wurde. Kenne viele, rüstige Rentner ohne gravierende Altersbeschwerden, welche mit 80 Jahren mehrmals beim Arzt waren und keine Kontrollfahrt absolvierten.
  • Autofahrer nach einer schweren Krankheit oder Arbeitsunfall. Mit Hilfe von Fitnessfahrten wird so trainiert, dass trotz einem Handicap das Fahren sicher bleibt und die Kontrollfahrt positiv ist.
  • Berufliche Fachkräfte von ausserhalb Europa, welche einen gültigen ausländischen Führerausweis besitzen. Nach 12 Monaten Aufenthalt in CH wird das Erwerben des schweizerischen Führerausweises zur Pflicht. Ich helfe in deutsch oder englisch die Vertrautheit in typisch schweizerische Besonderheiten und Verkehrsregeln zu verstehen und schlussendlich die Kontrollfahrt sicher zu meistern. (Siehe Rubrik Ausbildung)

"Und du fahrsch dank em Jauner tatsächlich länger gnauer."